Home
TeamMenschenAutoGeschichtePartner
|

Rennkalender

Circuit Paul Ricard

Der Circuit Paul Ricard liegt auf dem Gebiet und der gleichnamigen Gemeinde "Le Castellet" und ist nur wenige Kilometer von der Côte d’Azur entfernt. Die Strecke ist nicht nur bei Motorsportfans beliebt, sondern auch eine der meistgenutzen Teststrecken der Welt. Das liegt nicht nur an der gleichmässigen Verteilung von Hoch-, Mittel- und Niedriggeschwindigkeitskurven, sondern auch am verlässlich guten Wetter sowie den grossen Auslaufzonen, welche ein hohes Sicherheitsgefühl übermitteln.

Zum Programm

Die Strecke

Rundenlänge

5.791 m

Linkskurven

9

Rechtskurven

6

Fakten

Beliebte Teststrecke

Ab 1999 wurde der Circuit für einige Jahre ausschliesslich für Testfahrten genutzt. Auch der Name änderte sich, in “Paul Ricard High Tech Test Track” (Paul Ricard HTTT).

Der Namensgeber

Die Strecke ist nach dem französischen Unternehmer Paul Ricard benannt, der sie 1969-70 bauen liess.

Die Gemeinde gibt den Ton an

Auch wenn der Circuit eigentlich Paul Ricard heisst: Bekannt ist er als "Le Castellet", nach der Gemeinde, auf deren Gebiet er liegt.

Offizieller Test 2020

Renn­kalender